Wir haben es wieder geschafft!

Wir haben es wieder geschafft!

Mit viel Arbeit guter Motivation, viel Unterstützung, Raimos Glaube, tolle Jungs und einem starken Verein – Also alle. Die vierte Reise nach Kanada geht heute los. Ich will alle Interessierten wieder teilhaben lassen und werde mich bemühen ein guter Berichterstatter zu sein.

Treffpunkt war 7.15 Uhr in der Kabine, IMG_4871mit packen, wiegen und verladen hatten alle zu tun. Es wirkte alles irgendwie routiniert und der Spaß und die gute Stimmung waren zu spüren. Das Busunternehmen Wörlitz Tourist hat sich bereit erklärt den Transfer zum Flughafen nach Tegel zu übernehmen, wofür wir uns herzlich bedanken möchten.

DSC06321In Tegel selber herrschte eine sehr entspannte Atmosphäre, es war wenig Betrieb und die Frage wurde diskutiert ob Schönefeld schon eröffnet hat. Durch eine sehr nette, hilfsbereite sowie verständige Dame beim Einchecken, lief mit den Eisbären alles ganz entspannt ab. Hier war die Frage, ist sie Berlinerin.

Vom Flug nach London ist nur die holprige Landung zu erwähnen. Hatten
wir letztes Jahr In Heathrow  noch viel Stress in der Transitzone, ging
DSC06354diesmal alles ganz zügig und wir waren nach 30min alle durch. Bis zum Abflug nach Calgary vertrieb sich jeder die Zeit nach Lust und Laune.Um 15.45 Uhr Ortszeit starteten wir mit einer Boeing 787 und 10h Flug lagen vor uns. Mit Videos, quatschen, essen/trinken und schlafen, verbrachte jeder die Zeit wie ihm beliebte.  Am Flughafen empfing uns zu unserer Freude unser alter Busfahrer vom letzten Jahr Dave und die Wiedersehensfreude war auf beiden Seiten

Ebenfalls am Flughafen war Fred, der mit seinem Team an unserem SommerDSC06357turnier im Welli teilgenommen hatte. Er empfing die Jungs mit Pizza und Cola. Vom Flughafen ging es zum Eisstadion im Olympia Center.

DSC06365

DSC06381DSC06382Zu meinem Erstaunen begegnete ich dort einen ehemaligen Spieler der Eisbären und Schüler der Werner Selenbinder Schule vom Jahrgang 1981 Svend Wiele. Beide waren wir sehr erstaunt und erfreut. Nach einem kurzen Gespräch erfuhr ich das Svend seit 13 Jahren in Calgary lebt und dort im Nachwuchs tätig ist.

DSC06379

Wir haben uns für die nächsten Tage verabredet. Vom Eisstadion ging es ins Hotel. Da es dasselbe wie im letzten Jahr war, kannten wir uns aus und das Einchecken war schnell erledigt. Alle wollten nur noch ins Bett. Morgen um 7.00Uhr ist Frühstück.

Andreas Gensel.

One thought on “Wir haben es wieder geschafft!

  1. Wir wünschen euch eine tolle Zeit in Canada. Die täglichen Berichte erwarten wir mit Spannung .
    Eishockeyshop Böckelmann

Comments are closed.